Privatkonzert bei Nacht

Ein akustisches Erlebnis der seltenen Art: Die Türen des Doms sind verschlossen, der Dom ist leer. Der Domchor gibt ein nächtliches Konzert – und der einzige Zuschauer bist du. Unter Leitung des Domkapellmeisters Professor Eberhard Metternich singt der Chor das Ave Maria von Franz Biebl in einer eher ungewöhnlichen Aufstellung. Und du stehst mittendrin.
Die Idee entstand übrigens zufällig: Bei unseren abendlichen Aufbauarbeiten für einen der 360°-Drehs probte der Domchor. Aber anstatt aufzubauen, saß das ganze Team andächtig in den verlassenen Reihen, versunken lauschend. Und sofort war klar: Ein Chor-Konzert machen wir auch in 360°​.